Universitätsstadt

Toledo ist auch eine wichtige Universitätsstadt. Die Universität von Kastilien-La Mancha (UCLM), die im Jahr 1982 gegründet wurde, besitzt zahlreiche Gebäude in dieser historischen Stadt und eine der schönsten Campus-Anlagen Spaniens: den Campus der technischen Fakultät, genannt Fábrica de Armas.

Das universitäre Leben hat die Geschichte und das Bewusstsein in Toledo noch einmal verändert, entsprechend der Tradition, die uns lehrt, dass Toledo schon immer eine Stadt des ständigen Wandels gewesen ist. Die Lehre und das Studentenleben haben viele Zonen der Stadt wieder belebt und auf verschiedene Arten verändert, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadtmauern.

Viele historische Gebäude beherbergen Lehrsäle und Aulen, zum Beispiel die alte Waffenfabrik am Ufer des Tajo und die Kirche und das Kloster von San Pedro Mártir, wo täglich hunderte Studenten ihrer Tätigkeit nachgehen.

Die Universität von Kastilien-La Mancha ist eine regionale Institution, die auf vier Campus-Anlagen aufgeteilt ist: Albacete, Ciudad Real, Cuenca und Toledo. Auch in kleineren Städten wie Almadén, Talavera de la Reina und Puertollano werden Lehrveranstaltungen abgehalten. Die Provinz Guadalajara und ihr Campus gehören zur Universität Alcalá de Henares.

Die Gründung der neuen Universität hat einen Demokratisierungsprozess in Gange gebracht. So haben Jugendliche heute einen viel einfacheren Zugang zum Studium.

Este sitio usa cookies de navegación, que recogen información genérica y anónima, siendo el objetivo último mejorar el funcionamiento de la web. Si continuas navegando, consideramos que aceptas el uso de cookies. Más información sobre las cookies y su uso en POLITICA DE COOKIES