Turm von San Andrés

Ein freistehender quadratischer Turm, dessen Basis aus Ziegelsteinen ist. Der Zugang zum Turm befindet sich im Nordschiff der Kirche. Er ist durch eine auf Ziegelsteingewölbe gebaute Treppe zu erreichen. Die Stufen weisen noch immer die unsymmetrische Anordnung des Originalbaus auf.

Von der ältesten Phase dieses Bauwerks ist nur noch sein Fundament erhalten (12. Jhd.), das mit Ecksteinen abgegrenzt ist. Je weiter man auf den Stiegen in die Höhe geht, desto mehr stößt man auf Ziegelsteinkonstruktionen, die später hinzugefügt wurden.

Este sitio usa cookies de navegación, que recogen información genérica y anónima, siendo el objetivo último mejorar el funcionamiento de la web. Si continuas navegando, consideramos que aceptas el uso de cookies. Más información sobre las cookies y su uso en POLITICA DE COOKIES