Toledo en fiestas

Die tiefverwurzelten Bräuche und Traditionen kommen während den "Fiestas", den ekstatischen lokalen Dorf- und Stadtfesten, voll zur Geltung. Seit Jahrhunderten feiert man in den engen Gassen Toledos zu Pfingsten das Corpus Christ-Fest. Während diesen rauschenden Feierlichkeiten, die zum "nationalen touristischen Interesse" erklärt wurden, ist die Stadt wundervoll geschmückt.

In diesen Tagen werden die Straßen überdeckt und mit Thymian, Rosmarin und Lavendel ausgelegt. Dies schafft die perfekte Atmosphäre für eine farbenfrohe Prozession, die auch die berühmte Monstranz von Heinrich von Arfe ans Tageslicht bringt, ein Meisterwerk aus dem 16. Jahrhundert. Nützen Sie diese Feierlichkeiten, um die geschmückten, frei zugänglichen Innenhöfe zu besichtigen, ein ganz spezielles, sehr typisches Merkmal der Stadt Toledo.

Im Frühling feiert man auch die Semana Santa (Osterwoche). Die stille Prozession der Laiensbruderschaften mit Kerzenlicht ist ein beeindruckendes, bescheidenes und berührendes Erlebnis.

Die "Fiesta del la Cuidad" (Stadtfest) ist ebenfalls ein Ereignis mit religiösem Hintergrund, wenn es auch wesentlich frohsinniger zugeht. Es kommt dabei zu vielen Wallfahrten, wenn auch bei weitem die wichtigste die Wallfahrt der Virgen del Valle (Jungfrau aus dem Tale) ist, bei der tausende Einwohner Toledos auf das Land gehen, um zusammen den ersten Mai zu begehen.

Este sitio usa cookies de navegación, que recogen información genérica y anónima, siendo el objetivo último mejorar el funcionamiento de la web. Si continuas navegando, consideramos que aceptas el uso de cookies. Más información sobre las cookies y su uso en POLITICA DE COOKIES