Convento de San Juan de la Penitencia

Das alte Franziskanerinnenkloster wurde von Kardinal Cisneros gegründet und von seinem Architekten Pedro Gumiel geplant. Es ist eine faszinierende Kombination aus moslemischen Elementen und Renaissancestil. Es wurde von einem Brand im Jahr 1936 in Schutt und Asche gelegt, und diente während des Bürgerkriegs als Zufluchtsort.

Das gotische Portal, von einem Vordach geschützt, ist mit Acker-Kratzdisteln und einem Rundbild geschmückt. Ein weiteres Tor, das mit einem Korbbogen im Renaissancestil versehen und mit dem Kardinalswappen geschmückt ist, führte in das Colegio de Doncellas (Frauenschule). Das Gebäude wurde ursprünglich aus verschiedenen Häusern gebaut, die zusammengefügt wurden. Deswegen gibt es noch ein drittes Portal in einer anderen Straße, das das gleiche Wappen und Vordach besitzt.

Dieses Gebäude beherbergt heute das Musikkonservatorium und das Internationale Studienzentrum der Stiftung "Ortega y Gasset".

Beinahe anschließend an dieses Gebäude befindet sich die Kirche Justo y Pastor.

Este sitio usa cookies de navegación, que recogen información genérica y anónima, siendo el objetivo último mejorar el funcionamiento de la web. Si continuas navegando, consideramos que aceptas el uso de cookies. Más información sobre las cookies y su uso en POLITICA DE COOKIES